Qualität und Zertifikate

Axalta erfüllt rechtliche und branchenspezifische Anforderungen


Qualität  ist entscheidend bei allem, was wir tun. Unsere Produktionsstandorte für Pulver- und Flüssiglacke erfüllen die Anforderungen an Qualitätsmanagementsysteme gemäß ISO 9001. Darüber hinaus sind Standorte, die Automobilhersteller beliefern, nach ISO/TS (Technical Specification) 16949 zertifiziert, die von der „International Automotive Task Force“ eingeführt wurde. Die Einhaltung anerkannter Industriestandards ist für uns nur der erste wichtige Schritt in Richtung Qualität. In unseren Betriebsstätten arbeiten wir mit zusätzlichen qualitätssichernden Produktionssystemen, die in vielen Fällen die freiwilligen Standards von Normenorganisationen übertreffen.

Bevor Materialien in unsere Produktionsanlagen kommen, stellen wir sicher, dass sie strengen Normen entsprechen. Die Conflict Minerals Policy von Axalta fordert, dass Zulieferer konfliktfreie Mineralien kaufen. Wir beaufsichtigen jedes Stadium der Produktherstellung, von Materialeingang bis zum Vertrieb. Unsere Mitarbeiter überprüfen die Qualität in einem durchgängigen Prozess. Die Qualitätsleistung von Mitarbeitern ist außerdem ein entscheidendes Kriterium in persönlichen Beurteilungen und für Auszeichnungen. Unsere Vertreter erbitten regelmäßig Kundenfeedback zur Produktqualität, was zu einer kontinuierlichen Rückmeldeschleife führt. Das ist alles Teil unseres Engagements bei Axalta, das bestmögliche Kundenerlebnis zu bieten.

Die Axalta Energy Solutions Standorte haben folgende Zertifizierungen erhalten:

  • ISO 9001
  •  ISO 14001
  • ISO-50001-DE
  • ISO-TS 16949-2009

Die gültigen Zertifikate finden Sie auf der globalen Homepage von  Axalta unter dem Stichwort Sustainability. Um Zertifikate einzelner Standorte herunterzuladen, wählen Sie bitte am Seitenende eine Region.