Nachhaltigkeit

Unser Nachhaltigkeitsbericht 2014–2015


Nachhaltigkeit  ist wesentlicher Bestandteil des Geschäfts von Axalta. Mit Nachhaltigkeit meinen wir eine große Vielfalt an ökologischen, sozialen und wirtschaftlichen Auswirkungen, die durch unsere Aktivitäten entstehen können. Für unser Wachstum und unseren Erfolg ist es ausschlaggebend, dass wir ein guter Nachbar sind.

Wir betreiben unsere Anlagen mit dem Ziel, die Auswirkung unserer Aktivitäten in unseren Fertigungsstätten zu minimieren. Wir tun das mit Hilfe von hochentwickelten Umwelt-, Gesundheits- und Sicherheitsprotokollen. Wir haben unsere Lacke entwickelt, um den Nachhaltigkeitszielen unserer Kunden Rechnung zu tragen. Sie tragen dazu bei, dass ihre Produkte länger halten, ihre Anlagen effektiver arbeiten und sie Wege finden, Energie zu sparen, Restmüll zu reduzieren und sie produktiver arbeiten können. Dabei bieten wir mit diesen immanenten Vorteilen Lacke, die schützen und bewahren.

Axaltas Produkte mit niedrigem VOC-Gehalt (flüchtige organische Verbindungen) und unsere auf Wasser- und Pulverlack basierenden Produkte verursachen eine geringere Menge an festgelegten gefährlichen Emissionen.

Nachhaltigkeitsberichterstattung


Als Teil unseres Bekenntnisses zur Nachhaltigkeit führt der Axalta Nachhaltigkeitsbericht 2014-2015 Axaltas Leistungen auf und bietet einen Überblick über die Bereiche, die von einer besseren Betriebsleistung, Kontrolle und Datenerfassung profitieren würden. Der Bericht wurde im Einklang mit den kürzlich veröffentlichten Richtlinien der Global Reporting Initiative (GRI) G4 fertiggestellt, sowie in Übereinstimmung mit den GRI-Kernrichtlinien zur Berichterstattung. Der separat veröffentlichte GRI Index von Axalta identifiziert das Ausmaß, in dem wir jedes GRI-Kennzeichen erfüllen.