Voltatex 9218


Mit Voltatex® 9218 isolierte Drähte zeigen exzellente mechanische Eigenschaften. Bei optimierter Wicklung der Drähte bietet das Produkt außerdem eine überragende Haftung, hohe Temperaturbeständigkeit sowie gute dielektrische Eigenschaften. Voltatex 9218  erzielt neben einer ausgezeichneten chemischen auch eine sehr gute Hydrolysebeständigkeit, so dass die beschichteten Drähte sowohl in hermetischen Anwendungen als auch in Öltransformatoren zum Einsatz kommen können. Voltatex 9218 eignet sich zur Applikation auf Drähten nach ANSI/NEMA MW 15-A-C, MW 17-C, MW 18-A-C and MW 19-C Normen. Mit Voltatex 9218 beschichtete Lackdrähte übertreffen die Anforderungen und technischen Bedingungen der IEC 60317-1 Norm. Dokumentierte Testergebnisse nach Axalta Coating Systems Standards folgen den IEC 60851 Vorgaben.

Produktkriterien

Markt
- Motoren / Generatoren
- Transformatoren

Anwendung
- Basislack

Produkteigenschaften
Chemische Basis POLYVINYLFORMAL (modifiziert)
Wärmeklasse 105 °C
Drahtdurchmesser
0,30 − 5,00 mm
Festkörpergehalt (1g, 1h, 180 °C)
17,0 − 23,0 %
Viskosität DIN 53015
3.500 − 5.500 mPas (25 °C / 77,0 °F)
Besondere Merkmale
Weit verbreitet für die Applikation auf Drähten für die Anwendung in Generatoren, Transformatoren und Supraleitern.

Füllen Sie bitte das folgende Formular aus, um das technische Datenblatt für Voltatex 9218 anzufordern.

Bitte geben Sie Ihren Vornamen ein.
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen ein.
Bitte geben Sie Ihr Land ein.
Bitte geben Sie Ihre E-Mail ein.