Voltatex 7145 A


Mit Voltatex® 7145 A und einem PAI als Überzugslack beschichtete Lackdrähte vereinen ein hohes Maß an thermischer Stabilität mit hervorragenden mechanischen Eigenschaften. Weitere typische Eigenschaften von Voltatex 7145 A sind seine chemische Beständigkeit sowie seine hohe Flexibilität. Um diese gute chemische Beständigkeit zu erreichen, ist das Auftragen zusammen mit einem polyamidimidbasierten Überzugslack (z.B. Voltatex 81-, 82-, 83- oder 85 Produktreihen) nötig. In Kombination mit anderen Voltatex-Drahtlacken kann Voltatex 7145 A für Drähte nach ANSI/NEMA MW 83-C Norm eingesetzt werden. Dokumentierte Testergebnisse nach Axalta Coating Systems Standards folgen den IEC 60851 Vorgaben.

Produktkriterien

Markt
- Motoren / Generatoren
- Automotive
- Transformatoren

Anwendung
- Basislack

Weitere Eigenschaften
- UL-zertifiziert

Produkteigenschaften
Chemische Basis THEIC modifizierter POLYESTER
Wärmeklasse 220 °C (with PAI)
Drahtdurchmesser
0,30 − 5,00 mm
Festkörpergehalt (1g, 1h, 180 °C)
44,0 − 46,0 %
Viskosität DIN 53015
1.600 − 2.000 mPas (23 °C / 73.4 °F)
Besondere Merkmale
THEIC modifizierter Polyester Basislack für Aluminium- und Kupferdrähte

Füllen Sie bitte das folgende Formular aus, um das technische Datenblatt für Voltatex 7145 A anzufordern.

Bitte geben Sie Ihren Vornamen ein.
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen ein.
Bitte geben Sie Ihr Land ein.
Bitte geben Sie Ihre E-Mail ein.