Überblick


Axaltas Leidenschaft macht die Welt seit mehr als 150 Jahren farbenfroher. Unsere Lacke werden auf unterschiedlichsten Oberflächen eingesetzt – auf Puderdosen, Helmen, Gitarren, Achterbahnen, Spielplätzen, Wolkenkratzern, verschiedenen Fahrzeugen und sogar in der Formel 1.

Unsere Leidenschaft bleibt nicht an der Oberfläche. Wir engagieren uns auch vor Ort und unterstützen unsere Nachbarschaft mit verschiedenen Programmen und Initiativen. Dabei liegen neben dem sozialen Engagement unsere Schwerpunkte im Bereich der naturwissenschaftlichen Erziehung (MINT) und der Nachhaltigkeit.

Wir liefern unseren Kunden Qualität, Innovation und außerordentliche Produkte – jeden Tag.
© 2018

 

Zu 100 Prozent auf Lack konzentriert – das macht uns aus. Axalta ist ein weltweit führendes Unternehmen, das sich ausschließlich auf die Entwicklung, die Herstellung und den Verkauf von Flüssig- und Pulverlacken spezialisiert. Axaltas Produkte sorgen für eine längere Lebensdauer, steigern die Produktivität und verschönern Materialien. Wir bieten unseren Kunden eine Vielfalt an Hochleistungslacken sowie Beschichtungen für die Märkte Transport und Verkehr, für die Produktion von Pkws und Nutzfahrzeugen, für den Reparaturlackmarkt und für viele Industrieanwendungen. Zu den innovativen Produkten und Dienstleistungen gehören Flüssig- und Pulverlacke, Farbtonfindungssysteme sowie Angebote im Bereich Anwendungstechnik, Kundenschulung und Beratung und Geschäftsmanagementsysteme.

Dank unserer Größe können wir in der ganzen Welt innovative Beschichtungssysteme liefern.

Axalta in Guntramsdorf

Axalta produziert am Standort Guntramsdorf bei Wien Flüssiglacke für den Industrie-, Elektro- und Automobilbereich sowie die Automobilzulieferindustrie. Mit mehr als 125 Jahren Lackerfahrung steht Guntramsdorf für exzellente Lacke, Anwendungssysteme und Technologien. Die Mitarbeiter stellen 14.000 Tonnen Lacke im Jahr her. Zusätzlich zu den am Standort produzierten Produkten werden in Guntramsdorf noch Autoreparatur- und Pulverlacke vertrieben.

Im Axalta Refinish Training Center (RTC) in Oeynhausen/Traiskirchen (Niederösterreich) finden Trainings, Seminare und Know-How-Austausch für die beiden Axalta Autoreparaturlack-Marken Spies Hecker und Standox statt.

 

Fakten

  • 150 Jahre Erfahrung in der Lackindustrie 
  • Mehr als 13.000 Mitarbeiter, die unsere Produkte und Dienstleistungen entwickeln, herstellen, vertreiben und begleiten
  • Geschäftsaktivitäten in 130 Ländern
  • 51 Produktionsstätten rund um den Globus
  • 4 globale Technologiezentren 
  • Mehr als 1.000 eingetragene oder beantragte Patente
  • 48 Schulungszentren zur Unterstützung von Reparaturlackkunden auf der ganzen Welt
  • Mehr als 100.000 Kunden, einschließlich 4.000+ Vertriebspartner
  • Jahresumsatz von 4,1 Milliarden US-Dollar im Jahr 2016

Axalta hat seinen Hauptsitz in Philadelphia, USA. Das Geschäft ist in fünf Regionen aufgeteilt und versorgt so Nordamerika, Lateinamerika (einschließlich Mexiko), China, Ost- und Südostasien, Europa, den Nahen Osten und Afrika.